Pläne kann man verwerfen.

So..... mein zweiter freier Tag ist fast rum. Und meine Pläne....also das was ich alles machen wollte, sind dahin. War ja klar.
Gestern zum lieben Montag habe ich ganz viel geschlafen. Ich brauchte das einfach. Mein Körper fühlte sich an, als hätte ich ein Sportfest hinter mir. Er tat weh, total fertig. Draußen regnete es und ich habe mir ja vorgenommen, mehr auf mich zu hören, so war es im Bett am angenehmsten. Augen einfach zu und weg.
Heute morgen bin ich mit meiner Tochter unterwegs gewesen. Behördengänge wegen ihrer Eingliederung. Mittags sind wir beide totmüde nach hause gekommen. Fix und fertig.
Wir haben nämlich den Vormittag gleich noch mit genutzt ein paar Weihnachtsgeschenke zu besorgen.
Aber das schlaucht auch ganz schön. Dazu noch der Regen.
Gestern Regen, in der Nacht Regen. Heute Regen.
Jetzt gerade??
Regen.
Schau ich aus dem Fenster, so möchte ich weg. Ich bin schon wieder müde.
Vielleicht wirken ja jetzt nach etlichen Wochen meine Johanniskrauttabletten.....zumindest spüre ich es auf meiner Haut. Morgens am meisten, da seh ich aus, wie ein Leuchtturm persönlich. Die Ostsee ruft so quasi...kleiner Scherz am Rande.
Nagut, ich will nun auch nicht weiter jammern. Morgen ist ein neuer Tag. Ach da fällt mir ein, ich muss ja Morgen zum Zahnarzt...na schaff ich auch noch.
So, nun wünsche ich Euch einen schönen Abend!!!!
Sania

Kommentare:

Alruna hat gesagt…

Wir hatten am Sonntag 22 Grad auf unserer Terrasse, heute schneit es dick runter. Ist das nicht verrückt? Kein Wunder, wenn man da müde ist...
Ganz liebe Grüße
Alruna

Nicole´s buntes Haus hat gesagt…

Liebe sania,
es ist gut das du dir einen Tag Ausszeit genommen hast,und dich ausgeschlafen hast.Dein Körper brauchte das.Und man muss auch mal zurückschreiben,in sich rein hören.Andere Dinge bei Seite schieben.Und auch mal NEIn sagen können.
Das habe ich auch erst lernen müssen.
Davon mal ab bin ich zur Zeit auch sehr viel müde.Das liegt wohl an dem veregneten November.

Gute Nacht
Nicole

Jouir la vie hat gesagt…

Nun ja, sicherlich gibt es bessere Nachrichten, doch gebe ich zu bedenken, es gibt auch weit schlimmere...

Sei lieb gegrüßt
Kvelli

der Gauzibauz hat gesagt…

Grüss Gott Sania,

ich bin auch am liebsten im Bett. Dort fühle ich mich sicher und geborgen.

Liebe Grüsse//Erika

Dryade hat gesagt…

Fühl dich mal feste geknuddelt, gibt nicht auf es kommen auch wieder bessere Zeit und bis dahin blüht doch dein Weihnachtskaktus sooooo wunderschön :-)
Liebe Grüße von einer Dryade die auch ganz fürchterlich müde ist *gähn*

Tina hat gesagt…

Momentan sind wirklich alle müde irgendwie. Mich hat der Sport wieder aufgeweckt mit netten Kontakten. Dein Weihnachtskaktus ist echt hübsch, ich liebe die Dinger. Kann ich jedes Jahr nicht widerstehen und hab dann keinen Platz dafür.

Ein gemütliches WE dir!