speisen.


.
mh. basilikum.
.
.
fein gezupft.
.


.
ins rote bettchen.
.
.
und heiße schnörgel.
.



.
verfeinert mit goldenem honig.
.


.
und herzhaftem öl.
.



.
fürs *prünzess`chen* zum heiligen abend.
.

.
für uns gabs kartoffelsalat.
(mein mann mit knackern)
und heringssalat.
.
und jetzt mag ich erstmal nix mehr essen.
dicke gans haben wir dieses jahr weggelassen.
es gab kamerunschaf.
ganz lecker.
trotzdem. mir zu viel.
.
was gibt es zu silvester??
ich mag salate nicht mehr sehen.
vorschlag vom manne; fondue
.
aber wieder fleisch?
mag ich eigentlich nicht.
und dann das heiße fett auf dem tisch.
da macht sich bei mir panik breit, dass es überkochen könnte.
vom geruch in der wohnung mal abgesehen.
was macht iht ihr?
an silvester??
habt ihr ein paar vorschläge?
.
und einen vorsatz habe ich :
fürs neue jahr:
einige von den kilos werde ich übers *feld* schicken.
sie können sich woanders festkrallen, aber nicht mehr bei mir.
so.
nun noch paar tage sinnfrei verleben.....
bis dann.

Kommentare:

Die kleine Werkstatt hat gesagt…

Guten Morgen Du Liebe,

wir machen Silvester im winzigen Kreis: zu dritt. Mein Mann, Paulchen und ich. Und da Paul super gerne Hamburger "baut", packen wir alles dafür auf den Tisch und los gehts. Dazu die obligatorischen Pommes auf dem Ofen. Nichts spektakuläres, aber lecker und lustig.

Dir bis dahin eine gute Zeit. Ich sende Dir ganz viele liebe Grüße,
Steph

Diandra hat gesagt…

Da ich wahrscheinlich allein sein werde... Dinner for one. Na gut, wahrscheinlich mit weniger Alkohol. Aber ich mag die Idee - Mulligatawny Soup, ein wenig Fisch, ein wenig Hühnchen und Obst zum Nachtisch. Ist auch gar nicht viel Arbeit - und schön arm an Kohlehydraten. (Und vielleicht gönne ich mir die Flasche Portwein dann doch. *g*)

Jouir la vie hat gesagt…

Tja, mit Nudeln in allen Variationen lassen sich die meisten der "Lütten" doch immer wieder gut begeistern...

Sei lieb gegrüßt
Kvelli

woman hat gesagt…

Hallo meine Liebe, also wir sind Silvester bei Freunden und ich darf kochen *freu*... es gibt drei Gänge . Vorspeise steht leider noch nicht ganz fest... Hauptspeise wird sein, Zanderfilet mit Kräuterkruste - dazu gibt es Steckrübenkartoffelpüree. Dann gibt es ein geschichtetes leichtes Quarkdessert(Birnen,Vanillequark,karamellisierte Walnüsse) natürlich alles selbstgemacht... Ich freue mich drauf, nur eine schöne Vorspreise muß mir noch einfallen *grübel*.
Ich sende Dir liebevolle Grüße in den Tag hinein ♥ woman

Sanias Zaubergarten hat gesagt…

liebe steph,
wir sind auch nur zu dritt. das ist auch gut so. ich mag diesen rummel eh nicht.
pommes wär bestimmt was für die *kleine* dame.

liebe diandra,
fisch hört sich gut an. deine suppe muss ich mal googlen....
danke dir.

Sanias Zaubergarten hat gesagt…

lieber kvelli,
jaja die nudeln. wenn man fragt *was willst du essen*; dann kommt *nudeln.

liebe woman,
du kochst bei freunden, da hast du meinen respekt!°!!!! und ich bin sicher, es wird schmecken.

an fisch denke ich auch. mal sehen. oder ein kaltes buffet. für uns drei.

Holda hat gesagt…

Oh ja die Weihnachtszeit hat immer so einen hauch von Völlerei,aber Fondue is doch eine feine Sache,ich mach es voll gerne aber nicht mit Fett sondern mit Brühe und da fallen locker einige Gramm Fett weg,ich muß gestehen ich hab letztes Jahr das erste mal bei meiner Freundin Fondue mit Fett gegessen war gut aber ich bins anders gewohnt.:)LG HOlda

speedy hat gesagt…

Liebe Sania! Also wir gehen Silvester essen.
Ich kann die Esserei auch nicht mehr sehen, aber ich denke, wenn mans mir bringt ;-)) dann gehts schon noch.......aber am meisten freue ich mich auf Mitternacht. Da gehen wir zu einem Platz, wo getrommelt werden und alle tanzen ganz entrückt rein ins Jahr, dazu ein bissi Sekt :-)).
Einen guten Rutsch wünsch ich Euch, es wird bestimmt schön! Liebe Grüsse Gabi

der Gauzibauz hat gesagt…

Grüss Gott Sania,

kannst du das Öl mit Fleischbrühe ersetzen?
Ich habe das mal bei jemandem gegessen und es war gut.

Liebe Grüsse//Erika

Sanias Zaubergarten hat gesagt…

liebe holda,
fondue kenne ich eigentlich nur mit fett. das fleisch ist dann knusprig. ich hab halt nur angst, das was brennen könnte...

liebe gabi,
um mitternacht zum trommeln und tanzen....hach das stell ich mir super vor. bei uns im *dörfchen* ist so rein gaar nichts los. deshalb bleiben wir daheim.

liebe erika,
wird das fleisch in brühe nicht einfach nur gekocht?? schmeckt das dann? bei gelegenheit werd ichs probieren.

danke euch !!!

M. hat gesagt…

Liebe Sania

Auch ihr hattet wirklich einen schönen Baum, und die Nudeln sehen selbst für mich lecker aus, auch wenn ich aus dem Alter raus bin (;

Ich mache zu Silvester immer ein kaltes Buffet, gefüllte Tomaten und Eier, Spargelrollen, Käsehappen, Lachsrollen und solcherlei Dinge - braucht zwar seine Zeit, aber da findet dann auch jeder etwas das er mag.

Sanias Zaubergarten hat gesagt…

hallo M.
ja so ähnlich wird mein silvesterabschlussessen aussehen.
eier, käse und lachs sind gekauft.....aber die gefüllten tomaten reizen mich noch.

danke!

Alruna hat gesagt…

Fondue in Brühe schmeckt sehr gut, Sania. Es sollte aber schon eine kräftige, fette Brühe sein.

Bei uns gibt es dieses Jahr wahrscheinlich Spinatlasagne. Kann man gut vorbereiten und braucht sie abends nur in den Ofen schieben. Stressfrei ist unser derzeitiges Motto :-)

Ganz liebe Grüße von Alruna

Sanias Zaubergarten hat gesagt…

alruna,
spinatlasagne....liebe ich! du bringst mich ins schwanken.

DANKE euch allen!!!