angst zum zweiten...

ach ihr lieben!! ich danke euch! und all das was ihr im laufe des vormittags geschrieben habt, hatte ich instinktiv schon so umgesetzt....

mein mann hat mich heut morgen gleich noch mal ans *patschehändchen* genommen und gesagt, dass ich das schaffe und ich mich bloß nicht so verrückt machen soll. einen block und stift lag schon griffbereit da und daneben gleich der taschenrechner.

*meinst du, ich rechne alles im kopf?? nein mach ich auch nicht*

*du hast alle zeit der welt*

das waren seine worte und so verdünnisierte sich auch langsam die angst. sie hatte keinen grund mehr bei mir zu bleiben.

die kundschaft hat es mir einfach gemacht, denn sie kamen nacheinander und nicht wie sonst im haufen auf einmal.

und was das beste an der ganzen sache war!!!! ich habe eine nette frau kennengelernt, wir hatten so ein schönes gespräch!! und wir haben gleich die nummern ausgetauscht, denn wir werden zusammen walken.

ist das nicht der hammer? hab ich mich wiedermal umsonst verrückt gemacht.

nein umsonst war es nicht. diese angst gehört zu mir...ab und zu. und vielleicht war sie noch einmal da, damit ich sie beachte und anschaue.....

denn diese nette frau, meinte wenn ich angst vor allen möglichen habe, dann muss ich mich nicht wundern, wenn mein umfeld auch so ist.

recht hat sie!

ich dank euch nochmals und wünsche euch ein schönes wochenende.

ich ess jetzt erstmal was.

sania

Kommentare:

Die kleine Werkstatt hat gesagt…

Ich freue mich für Dich!!!

Guten Appetit :-),
Steph

magenta ♥rot hat gesagt…

Ach wie schön .
Ich hab so an dich gedacht.
Und leider keine Zeit gehabt dir ein paar liebe Worte zu schicken ,aber meine Gedanken waren bei dir.
Und ich hatte mir so gewünscht du würde positiv an die sache rangehen,und auch meine Gedanken waren ,mensch da kann man doch auch wunderbare Menschen kennen lernen.
Alle die Blumen lieben und sie in Sanias Zaubergarten kaufen können doch nur verzaubert werden.
Und wenn du aufgeregt bist und vielleicht gerade nicht rechnen kannst ,dann sage es doch den Menschen.
Denn nur die Stärken stehen zu ihren SchwÄchen und das macht auch wieder unwahrscheinlich sympatisch.
Glaub an dich und verzaubere weiter die Menschen.
Lieben Gruß
Maike

Beltane hat gesagt…

Es ist ja total oft so, daß man vor etwas totalen Bammel hat, und es im Nachhinein total positiv und ergebnisreich war ;-)

Liebe Grüße,
Beltane

Alruna hat gesagt…

Man vermiest sich so viel Zeit im Leben, Angst vor etwas zu haben, was dann nie eintritt. Blöd, aber das ist wohl menschlich.
Aber du hast es ja gut hinbekommen. Vor dieser Situation wirst du also wahrscheinlich nie mehr Angst haben.
Glückwunsch zu diesem Erfolg!
Alles Liebe, Alruna

Birgit hat gesagt…

ich glaube, dass jeder Angst hat, das gehört dazu; aber jeder geht halt anders damit um. Du sprichst darüber, und wenn Dir das hilft ist es auch gut so. Ich mache es auch so. Manchmal mache ich es auch einfach so, als wenn ich gaanz mutig bin. Ich spiele es einfach und dann läuft es direkt besser. Und daraus kann man dann lernen und wachsen. Vor ein paar Jahren ging es mir auch sehr schlecht. Aber was kann schon passieren??? Man kann es nicht allen recht machen und das ist auch gut so. Es gibt liebe Menschen und es gibt Menschen die einem nichts gönnen.
Ich finde das toll was Du machst.

Ganz viele liebe Grüße
Birgit

Sanias Zaubergarten hat gesagt…

ich ärgere mich hinterher auch immer, dass ich mich für nix so fertig gemacht habe.

und spiele auch immer die mutige. so habe ichs am samstag auch gemacht. einfach so tun, als sei nix. und dann geht es auf einmal ganz von selbst.

ich dank euch!!! für die moralische unterstützung!!!!