Gedanken und Schranken.

So ganz langsam fühl ich mich nicht mehr so allein.

Ganz liebe Post....

...bekam ich in letzter Zeit.
Erst heute zwei Mail`s von zwei Frauen, von denen ich ewiglich nichts hörte.
Mein Bild von Menschen verschiebt sich nicht mehr so sehr ins negative.
Vielleicht ist es ja nur in manchen Bereichen oder Gegenden so, dass Menschen nur negativ denken und andere mit hinunter ziehen. Ich weiß es nicht.


Ein lieber Blumengruß....einfach so, weil er doch an uns glaubt.
Weil er mit mir meine dunkle Zeit durchlebt und einen kühlen Kopf dabei behält.

Es braucht halt alles seine Zeit. Und ich muss mir angewöhnen, nicht gleich ALLEs wegzuwerfen, was für mich wichtig ist. Nur manchmal sieht man eben die Welt nicht mehr bunt.
Manchmal ist alles nur dunkel und öde und ohne Wert.
Einfach sinnlos. Und das Leben einfach nur viel zu kurz und viel zu streng.

Ich muss wieder lernen die Farben zu sehen. Ich muss mich wieder in *meine Mitte* bringen. Erst dann kann ich auch die anderen Dinge regeln und ändern.
Na jedenfalls, bringt mir diese Zeit mal wieder Einsichten über mich. Und auch noch solche, die einiges erklären was in den letzten Jahren komisch gelaufen ist.
Viel zu viele Jahre habe ich nicht gewusst was mit mir los ist....weil ich es nicht sehen wollte. UND weil immer etwas sehr viel wichtiger war als ich selber.
Nur...leb ja auch ich nur einmal SO.
Noch sind Schranken und Mauern um mich herum, aber sie werden bald hoffentlich kleiner, niedriger. Ich muss mich beeilen. Die Zeit vergeht so schnell. Die Hälfte meines Lebens ist vorbei. Und den Rest möchte ich gut verleben.
....nur so paar Gedanken heute....
Sania

Kommentare:

der Gauzibauz hat gesagt…

Grüss Gott Sania,

dein Farbfilter wird wieder in Ordnung kommen!
Da bin ich ganz sicher. Auf Nacht folgt Tag.

Liebe Grüsse von einer der heute schwindelig ist

Nicole´s buntes Haus hat gesagt…

Liebe sania,
du musst an dich denke,an das was dir Spaß macht.Lass negatives hinter dir.Seh nach vorne,denke Positiv.Umgib dich nicht mit Menschen die dich negativ runter ziehen.
Ich habe das ganze hinter mich gelassen .Und ich fühle mich dabei gut.Und so soll es sein.
Ich schicke dir ganz viel positive Energie
LG
Nicole

die Malerin hat gesagt…

Hallo Sania,
es sieht so aus, als würden Deine Gedanken in die richtige Richtung fließen und das ist gut so. Nur Mut und weiter in die richtige Richtung mit Blick nach vorn. Von heute auf morgen und dann von morgen auf übermorgen. Jeden Tag ein Schritt, ich wünsche Dir viel Mut und Kraft dafür.
Drücke Dich ganz feste
Lydia

Niniane hat gesagt…

traurige worte..aber lass den kopf nicht hängen..nach einem tiefpunkt kommt immer wieder ein hoch :)

woman hat gesagt…

Meine liebe Sania, darf ich etwas schreiben dazu ??? Du schreibst soooo viel *muss* , es klingt viel Kraftlosigkeit zwischen Deinen Zeilen...Mutlosigkeit, Resignation... ich erkenne mich, an einem Punkt, an welchem ich mich vor Jahren befand. Inzwischen sehe ich das Licht in meinem Leben, die Farbe, den Glanz des Daseins . Meine Hoffnung ist, dass es Dir Mut macht, wenn ich das hier so offen schreibe. Manchmal ist es hilfreich sich mit einer Mauer zu schützen, dahinter jedoch ist es wichtig zu spüren, hinter der Mauer bist Du sicher... kannst frei fliessen, spüren...Spüre hinein in Dein Herz und Du wirst so viel Licht finden, in Dir und um Dich herum, Vertraue. Das Licht wir die Mauer nach und nach aufbrechen, Stein für Stein abtragen...
Vertraue Dir selbst, Deiner Intuition, Deinem Herzen in der Begegnung mit Menschen, Dein Herz wird Dich führen.
Deine Fotos sprechen von einer großen Sehnsucht... berührt mich sehr. DANKE

Ich sende Dir LICHT, Kraft & Liebe aus meinem Herzen ♥

woman

Meine Welt hat gesagt…

Versuche wenn du an dich denkst positiv zu denken. Du musst dich auch nicht beeilen, du hast viel Zeit und ganz wichtig ist: Habe Geduld mit dir selber.
Alles wird gut.
Liebe grüße
Elsbeth

paulina-amalia hat gesagt…

liebe sania,
ich schliesse mich meinen vorrednerinnen an.
und wünsche dir auch alles, alles liebe und gute!
ganz herzliche grüße
karin

Lilly hat gesagt…

Liebe Sania,

du zeigst sehr viele tiefe Gefühle, die voller Farben sind, so empfinde ich das. Du erscheinst mir sehr feinfühlig, was eine wunderbare Fähigkeit ist.

Alles Liebe
Lilly

Alruna hat gesagt…

Liebe Sania, du bist auf dem richtigen Weg. Und du bist wirklich nicht allein, da sind so viele Menschen, denen du viel bedeutest, schau mal genau hin!
Wirst sehen, bald kommt wieder Farbe in dein Leben.
Alles Liebe
Alruna

Esther hat gesagt…

Liebe Sania,

ich lese weiter deinen Blog. Meinen Blog Himmelblau habe ich endgültig gelöscht.
Doch ich bin noch da.

Alles Liebe und viel Kraft,
Esther

katielou hat gesagt…

liebe Sania,
es hört sich alles noch sehr befangen und verletzt an.....hab vertrauen auch wenn nur ein bischen.....und du wirst sehen es öffnen sich neue Wege.....ich weiß mit der Geduld hab ichs auch nicht so .....dann lenk ich mich mit einem Hobby ab und schon lößt sich das Problem von selbst.....ich würde die Mauern in Türen wandeln....dann kannst du sie jederzeit schließen wenn es dir zu schnell geht....oder öffnen wenn du für einen neuen Schritt bereit bist.....
ich sende dir auch Licht und Liebe
liebe Grüße katielou

Sanias Zaubergarten hat gesagt…

ich dank euch!! ich lass den kopf nicht hängen und bemühe mich, dass ich wieder *in die reihe komme*.....