schade.

am besten ich verkriech mich gleich ins bett.
och menno. hatte ich mich so darauf gefreut.
ihr wisst ja, dass ich mich vor einiger zeit in einem betrieb beworben habe und dort auch schon probe gearbeitet habe. alles lief richtig gut.
nur, dass man mir im bezug auf die arbeitszeiten etwas vorgemacht hat.
von spätschichten bis 23 uhr war im ersten gespräch nicht die rede.
und hab ich beim probearbeiten auch nicht machen müssen. erst beim abschlussgespräch war auf einmal alles anders.
ich äußerte meine vorstellungen dazu.
normalschicht ja, wochenende auch ja, aber spätschichten gehen nicht.
wegen der familie.
dann wollte man mir schon vor zwei wochen bescheit geben und bis heute hörte ich nichts, so dass ich selber zum hörer griff um etwas zu erfahren.
die frau, die vorher zuständig war, war es jetzt auf einmal nicht mehr. die neue dame wusste von nichts....halt nur, dass die stelle schon weg sei.
das finde ich einfach unhöflich.
über zwei wochen bin ich im unklaren.
laufe mit dem handy sogar bis aufs kloh, damit ich DEN anruf nicht verpasse.
habe reine *fressorgien* hinter mir......sorry, für meine ausdrucksweise.
es ist so schade.
nun weiß ich grad nicht was ich überhaupt will......
OK mein mann baut sich gerade ein nebengeschäft auf, da habe ich zumindest ein haufen zutun.
aber ehrlich.....
ich bin einfach nur traurig. und die höhe ist, dass diese stelle immer noch im netz steht....komisch, nicht wahr? kann man doch dann löschen, wenn die schon lange weg ist.
tja, nun heißt es wohl positiv denken und nicht meinem bauchfühl,
(welches mir schon wieder hunger ansagt),
nachgeben.
am besten ich mach einen trödel auf. da wird die bude wenigstens mal aufgeräumt und andere freuen sich über alten kram.
ach genug gejammert. heute ist ja frühlingsanfang.
und ich werde mal in den garten jetzt gehen und was abschnippeln......das bett kann warten.
hoffe euch gehts besser.
liebe grüße.
Sania

Kommentare:

pinkpaillette hat gesagt…

Liebe Sania, ich finde das ja voll daneben wie sich dieser Arbeitgeber verhalten hat. Vielleicht gut, musst du nicht dort arbeiten. Bestimmt kommt noch was besseres auf dich zu, du musst nur fest daran glauben.
Ich drücke dir die Daumen! Herzliche Grüsse, colette

Nicole´s buntes Haus hat gesagt…

Was ist das denn für eine K...e
das gibt es ja garnicht.
Aber weiss du was ,reg dich nicht auf,das sind die Menschen nicht Wert.Geh in den Garten schnibbeln und reg dich ab ,denk einfach das sie dich nicht verdient haben.
Ich drück dich
LG
Nicole

carnam hat gesagt…

Fühl' dich gedrückt, das ist ja wirklicher Mist!

Entrümpeln ist da auch mal gut, zum Frust abbauen und angestau(b)tes herauslassen.

Ich verticker gerade auch so einiges über Ebay und bin ganz froh, dass das bald weg ist und noch ein bisschen Geld dabei rum kommt...

Liebe Grüße!

*Manja* hat gesagt…

Liebe Sania,
ich drück` dich mal ganz fest...^^
`Häkel heute abend noch ein paar Reihen, und schau positiv nach vorn...
GLG, *Manja*

magentarot hat gesagt…

Manchmal sind die Wege des Schicksals unergründlich.Monate später würdest du sagen ein Glück.
Jede Medaille hat zwei Seiten.
Vor drei Jahren hatte ich auch eine Ausbildung im Pflegedienst angefangen.Schon in der Ausbildung hatte ich bedenken,wegen den neuen Richtlinien.Z.B.keine Wärmflasche ohne ärztliche Verordnung.
Dann wurde meine Tochter krank und ich habe die Ausbildung abgebrochen.
Ein Monat später habe ich erfahren das ich im dritten Monat schwanger war.
Hätte ich das alles vorher gewusst!
Schau was dir so übern Weg läuft.
Vielleicht hast du es sogar uns schon mitgeteilt,und du erkennst es nur noch nicht.
Lieben Gruß Maike

Dryade hat gesagt…

Oh wie gemein!!
Du Arme, fühle dich feste gedrückt!!!
Ganz liebe Grüße von der Dryade

Bioblog-Weissig hat gesagt…

Wer weiß wofür das gut ist. Ich weiß, das bringt Dich jetzt auch nicht wirklich weiter. Mir hilft bei solchen Nachrichten auch immer wuseln, ich laufe dann zu Höchstformen beim Putzen auf.
Ich bin ganz bei Dir, wünsche Dir mit den Worten "Alles wird gut" einen schönen Frühlingstag.
Herzlichst
Karin

BriMa hat gesagt…

Denk Dir, Sie haben Dich nicht verdient. In solchen Firmen geht es oft drunter und drüber, die Angestellten wechseln oft. Es kommt sicher was besseres nach.
Liebe Grüße
Brigitte

Alruna hat gesagt…

Versuch es positiv zu sehen. In so einem Betrieb würdest du nicht auf Dauer arbeiten wollen.
Alles Liebe für dich
Alruna

Anonym hat gesagt…

Du Liebe,

bin erst heut ins Netz. Das tut mir leid, dass du so verschaukelt worden bist. Weiss gar nicht was ich sagen soll.
Aber oft ist es so, dass plötzlich alles wie von Zauberhand ins Lot kommt. Ich drück dich.

Liebe Grüsse//Erika