Geduld für etwas.

Obs heut wieder regnet? Eigentlich störts mich ja nicht, denn ich mag den Regen. Aber ich möchte noch ein paar Herbstfrüchte und Blätter als Deko sammeln, da wäre es schon besser bei trockenem Wetter. Na bis zum Wochenende ist noch etwas Zeit. Die Tochter schläft auswärts und somit wollen mein Mann und ich die Zeit zu zweit nutzen und irgendwas schönes machen. Noch haben wir keinen so richtigen Plan...ein Spaziergang, ganz lang? Oder mal auswärts essen? Mal sehen.
Nun erklärte mein Mann, dass er früher oder später hier weg möchte. Alles verkaufen und irgenwo ans Wasser ziehen. Seine Freunde seien alle nicht mehr da....teils verstorben, teils weggezogen. Nur noch wir sind da. Und die, die wir noch so kennen, die passen nicht wirklich so zu uns.
Na prima. Das deckt sich erstmal gar nicht mit meinen Plänen. Dachte ich doch, ich sei endlich mal an einem Fleckchen angekommen. Mh. Aber noch ist nichts Spruchreif. Und ich denke, dass sich ...so in der Mitte des Lebens..... alles noch einmal neu mischt. Und dass sich dafür auch wieder neue Freunde finden.
Wir müssen nur Geduld haben.
Sania

Kommentare:

Nenya hat gesagt…

Ans Wasser ziehen ist doch keine schlechte Idee?! Und da du anscheinend Wasser gerne hast wie den z.B. den Regen wär das vielleicht genau das richtige....
Einfach treiben lassen :)

Alles Liebe,
Nenya

der Gauzibauz hat gesagt…

Grüss Gott Sania,

diese Karte habe ich auch!

Liebe Grüsse//Erika