es wird!

es ist ungewohnt, aber schön mal mehr an meine belange zu denken, als immer nur an die der anderen.

es geht mir wieder besser ...schritt für schritt, auch wenn sie klein sind.....und ich hoffe, dass es noch eine weile anhält. allerdings muss ich mich wirklich immer wieder daran erinnern ; *denke an dich* oder *geht es mir gut?* oder

*atme langsamer*

wach zu sein und herz klopfen wahr zu nehmen, ist manchmal unangenehm, aber dann atme ich ganz bewusst. ich *verfolge* eine weile meine atmung und dann wird es besser.

das beruhigt mich dann wieder.

.

und die nahrung ein wenig umzustellen war auch sehr gut!wirklich! mir schmecken jetzt auch die haferflocken. ich habe mal hier in meinen kaufläden geschaut nach etwas anderen außer haferflocken . aber leider. vielleicht hat jemand von euch eine idee?

oder ist es besser eine ..wie heißt des ding gleich...kornmühle? oder schrotmühle?...

anzulegen?

kann man damit solche flocken selber mahlen? also verschiedene?

....

auch abends das vollkornbrot schmeckt mir jetzt und salamie bleibt im kühlschrank für die anderen. ich habe mir wieder vermehrt brotaufstriche dazu gemacht und die ersten frischen kräter tun ihr übriges dazu.

mir ist aufgefallen, dass ich auch nicht mehr diese ständige müdigkeit habe. vielleicht bilde ich es mir auch ein.

aber irgendwie fühle ich mich besser! und das ist einfach schön! habe gestern sogar beim geburtstagsessen das fleisch übersehen! wobei ich nicht drumherum kam mir blöde fragen anzuhören und am ende noch * ach du willst wohl abnehmen?*....tssss. naja, ohne worte. es kam von jemanden, der noch lernen will.....

auf jeden fall mach ich mir heut zum mittag wieder etwas leckeres.OK mach ich ja immer, aber eben etwas anders.

kommende woche werde ich erstmal bei meiner freudin vorbeischauen, die bäckt ihr vollkornbrot mit sauerteig selber....da lass ich mich beraten.

euch einen lieben dank!!!!!!!!!!!!! es hilft immer sehr zuspruch zu bekommen! und ich hoffe, dass ich nicht damit nerve, HIER offen über so einiges zu schreiben!

ihr seit allesamt soo lieb!!

DANKE Sania

Kommentare:

pinkpaillette hat gesagt…

Liebe Sania,
leider kann ich dir da nicht richtig Tipps geben. Ich denke aber, du bist auf dem richtigen Weg. Es ist doch schon viel Wert, wenn man beginnt auf den eigenen Körper zu hören. Und dann braucht es Zeit und Geduld bis sich alles eingespielt hat. Ich wünsche dir alles Gute, und dass du wieder Spass am Leben hast. Du kannst nicht das ganze Elend der ganzen Welt auf deinen Schultern tragen.
Herzliche Grüsse, colette

Sylvie hat gesagt…

wir lieben zum beispiel hirsebrei, ob süß oder salzig..oder dinkelbrei, ganz fein mit äpfeln oder birnen oder bananen...zum süßen agavendicksaft...hmmmmmmmmm...
viel spaß beim ausprobieren und verkosten ;)
liebe grüße
sylvie

Die kleine Werkstatt hat gesagt…

Du Liebe, na klar nervst Du nicht! Wer das nicht lesen mag, klickt halt auf´s Kreuzchen :-).

Mit den Körnersachen kenne ich mich leider überhaupt nicht aus, aber Du könntest Dir vielleicht noch ein paar leckere Trennkostrezepte besorgen. Ich habe das eine zeitlang gemacht um abzunehmen. Ein toller Nebeneffekt ist, dass man sich nach ein paar Tagen hellwach und "leicht im Bauch" fühlt (kann ich leider nicht besser ausdrücken).

Freue mich, dass es Berg auf geht!
Liebste Grüße,
Steph

*Manja* hat gesagt…

Schöne Bilder, Sania...
GLG & eine schöne Woche,
wünsch` ich dir, *Manja*