Schnitterfest

Heut Nachmittag haben wir einen schönen Ausflug gemacht. Ganz fleißig wird auf den Feldern gearbeitet.
Wir haben die Mähdrescher beobachtet.
Die Kamera lag zu Hause, deshalb gibts nur Fotos von meiner heutigen Ernte aus dem Garten.
Leckere Zuccini, Petersilie, Thymian, Ruccola, Sauerampfer, Gürkchen und ein Zweiglein Majoran.
Gabs alles köstlich zum Mittagessen.
Ich wünsch Euch ein schönes Lughnasad.
Sania.

Kommentare:

Holda hat gesagt…

Oh lecker Gürkchen die werden bei mir nie was ich glaub das Allgäu ist einfach zu kalt.Gelbe Zucchini hab ich auch dieses Jahr aber mehr durch Zufall eigentlich mag ich die grünen ja lieber.LG Holda

Die Waldfee hat gesagt…

Liebe Sania,

stelle es mir total schön vor im Gemüsegarten "einkaufen" zu gehen und
dann auch noch alles frisch zuzubereiten.
Ich hab nebst Blumen nur einen bisher kleinen Kräutergarten und einige Paprika (die nichts werden) und 2 Tomatenpflanzen die zum Himmel wachsen :0))
Seit einiger Zeit überlege ich ob ich nicht im nächsten Jahr einfach was säen/pflanzen soll.
Doch ein Gemüsegarten braucht mehr pflege und ist somit doch Zeitintensiver.
Platz genug hätte ich.Vielleicht in der Ecke wo die Beeren wachsen?! Mal sehn.
Wünsch Dir eine schöne Augustwoche!
liebe Grüße,
Moni

katielou hat gesagt…

liebe Sania,mmh meine Gürkchen wachsen auch schon und bis auf die Zuccini kann ich gleiche Ernte machen,,,,die Zuccinis fressen bei mir meist das Pflänzchen schon die Schnecken weg....zu deiner Frage...ja auf dem >Instrument kann mann noch spielen...hört sich an wie das zupfen an einer Mandoline....
liebe Grüße katielou

Tina´s Söckchen hat gesagt…

das wünsche ich dir auch....ich liebe gelbe Zucchini, leider hab ich momentan keinen Gemüsegarten, aber hier in der Umgebung gibt es viele biologisch wirtschaftende Bauern und Gehöfte...
danke für deinen Kommentar bei mir, ich finde deine Seite sehr schön...

liebe grüße
Tina